So bereiten Sie Drechselholz vor

Drechselholz für Schalen - Tipps

Drechselholz für Schalen – So können Sie das Drechselholz vorbereiten

Ein beliebtes Drechselmotiv sind runde Holzschalen. Ein perfektes Trainingsobjekt für Drechselanfänger, aber auch Profis an Drehbank, Dreibackenfutter und Drechselmesser haben beim Schalen Drechseln ihre Freude. Doch woher bekommt man ein geeignetes Holzstück, um eine Schale selbst zu drechseln. Oft ein gar nicht so einfaches Unterfange, denn Drechselholz Rohlinge für Schalen findet man nicht überall.

Aus diesem Grund entscheiden sich Drechselfans immer häufiger ihr Holz selber zuzusägen und dann eben das Drechselholz Vorbereiten komplett selbst vorzunehmen. Hierfür eignet sich unter anderem eine Gehrungssäge. Mit ihrer eigenen Sägetechnik sind Gehrungssägen dazu geeignet das Holzstück in einem gewünschten Winkel zuzusägen Hierdurch können Sie Ihr Drechselholz bereits im Vorfeld für das Drechseln einer Schale vorbereiten und sich so beim späteren Drechseln an Drechselbank mit Drei- oder Vierbackenfutter unnötigen Aufwand ersparen. So wissen Sie beispielsweise, dass Ihr Drechselholz rund werden soll, wenn Sie eine Holzschale drechseln möchten. Kein Problem mit einer Gehrungssäge, denn wie gesagt ist diese Sägenart sehr flexibel einsetzbar, was das Zusägen und anschließenden Drechseln von einem Rundholz für Schalen vereinfacht.

Holzschale mit Limetten

So eine Schale können Sie mit Dreibackenfutter & Drechseleisen selbst herstellen!

Hochpreisige und billigere Gehrungssägen im Vergleich

Nun stellt sich natürlich die Frage, wieviel Geld Sie für eine Gehrungssäge ausgeben müssen, damit Ihr Drechselholz für Schalen gut vorbereitet werden kann. Verschiedene Gehrungssägen, welche Sie derzeit erwerben können, sind von keiner bekannten Firma sondern von einem billigen Anbieter hergestellt worden. Produkte von sogenannten Qualitätsmarken weisen logischerweise verschiedene vorteilhafte Eigenschaften wie eine bessere Verarbeitung und eine längere Haltbarkeit auf, es muss bei einem solchen Vergleich aber auch angemerkt werden, dass auch günstigere Gehrungssägen ihren Dienst tun.

Marken-Hersteller sind auf der anderen Seite zwar ein bisschen teurer, aber dafür können Sie durchschnittlich oft mit einer umfangreicheren Qualität und einer umfangreicheren Laufzeit bei einem Vergleich mit einer Säge aus billigeren Preiskategorien rechnen. Außerdem ist auch der in vielen Fällen bessere Kundendienst von hochpreisigeren Firmen als Vorteil für kostenintensivere Gehrungssägen zu nennen. So können Sie beispielsweise davon ausgehen, dass Sie für eine Gehrungssäge von Bosch, Einhell oder Makita leichter Ersatzteile finden können, wenn doch einmal etwas an der Gehrungssäge den Geist aufgeben sollte. Schließlich haben Qualitätsmarken einen Ruf zu schützen und kümmern sich daher normalerweise zufriedenstellender um Ihr Problem.

Ob ein teures oder billiges Produkt mehr für Sie geeignet ist, hängt selbstverständlich auch von dem Verwendungsbereich und der Häufigkeit der Verwendung ab, mit der Sie die Gehrungssäge benutzen möchten. Schließlich macht es keinen Sinn eine überteuerte Gehrungssäge zu kaufen, wenn Sie nur hin und wieder mal ein Drechselholz vorbereiten möchten. Lassen Sie das deswegen ebenfalls in Ihre Entscheidung mit einfließen.

Mehr als eine Kopfentscheidung – Brandneues oder gebrauchtes Produkt

Träumen erlaubt: Auch Gehrungssägen des hochpreisigen Segments werden mal altmodisch und daher günstiger. Gehrungssägen aus dem teureren Segment kosten schnell mehr als 300 Euro, da kann es sich schon lohnen über das Mieten einer Gehrungssäge oder sogar über einen Gebrauchtkauf nachzudenken. Anschließend wird deswegen den Pros und Kontras von alten und bereits gebrauchten Artikeln nachgegangen.

Werfen Sie insbesondere einen Blick auf Produkte, die erst ein bis zwei Jahre in Verwendung sind. Dabei können Sie eine signifikante Menge an Geld sparen, die Gehrungssäge ist aber im Normalfall fast wie neu und die Schneideblätter noch voll einsatzfähig. Ein Gebrauchtwarenkauf verlangt auf der anderen Seite aber ganz klar etwas Anpassungsfähigkeit bei den eigenen Anforderungen. Während Sie beim Einkauf von einem Sägen-Artikel frisch aus dem Laden individualisiert aus einer ausgiebigen Produktpalette aussuchen können, ist die Auswahlmöglichkeit an second hand Artikeln häufig merklich eingeschränkter. Des Weiteren hat man in vielen Fällen eine kürzere oder gar keine Gewährleistung für die Gebraucht-Säge. Das erhöht natürlich das Risiko, dass man einen dreistelligen Geldbetrag aus dem Fenster rauswirft. Das Risiko eines unzufriedenstellenden Kaufs wird hierdurch selbstverständlich größer.

Letzten Endes müssen Sie jetzt in Eigenverantwortung bestimmen, ob zu Ihren Ansprüchen eher ein gebrauchtes oder ein neues Produkt passt. Führen Sie sich nochmals vor Augen, wie oft Sie die Gehrungssäge zum Drechselholz Vorbereiten einsetzen möchten bzw. ob Sie eventuell noch andere Anwendungsgebiete hätten, in denen Sie die Gehrungssäge gebrauchen könnten.

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Holzschale mit Limetten
Holzschale mit Limetten
Holzschale mit Limetten
Holzschale mit Limetten